Notruf : 112

Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr

Am gestrigen Montag fand die Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr statt. Dieses Jahr ging es für die Jugendlichen und ihre Betreuer in Rifferts Restaurant "die Esse" zum Bowling spielen. Alle hatten viel Spaß und blickten auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Alle freuen sich schon am 11.01.2020 sich wieder zusehen um die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln.

Die Jugendfeuerwehr dankt allen Unterstützern und Helfern und hofft im neuen Jahr die Mitgliederstärke von 30 Jungen und Mädchen zu knacken :-)

E-Mail

Abschlussübung bei der Feuerwehr Biedenkopf

Am vergangenen Mittwoch fand die letzte Übung der Einsatzabteilung für dieses Jahr statt, jedoch diesmal in einem etwas anderen Rahmen wie üblich. Es wurden einige verfrühte Weihnachtsgeschenke von der Stadt Biedenkopf und dem Feuerwehrverein an die Einsatzabteilung überreicht. 

Das neue Wechselladerfahrzeug 1/66/2 wurde offiziell in Dienst gestellt. Es ersetzt das 30 Jahre alte Wechselladerfahrzeug. Diese Fahrzeuge sind für den Transport der diversen Abrollbehälter z.B. für Gefahrgut- und Verkehrsunfälle zuständig. Kosten für das neue Fahrzeug belaufen sich auf 215.000€. Weitere Informationen zum Fahrzeug folgen.

Außerdem wurde der neue Funktisch offiziell in Dienst gestellt. Dieser dient bei Großschadenslagen, wie zum Beispiel Unwettern, zur Unterstützung der örtlichen technischen Einsatzleitung, welche die Einsätze koordiniert und leitet. Kostenpunkt hierfür waren 15.000 €, jedoch wurde viel Geld durch Eigenleistung von circa 100 Stunden der Einsatzabteilung eingespart. 

Für die beiden Übergaben waren neben der Leitung der Feuerwehr, auch der Bürgermeister Joachim Thiemig, der Wehrführerausschuss, der Magistrat und die Stadtverordneten zu Besuch. Diese bedankten sich bei allen Personen die bei der Beschaffung des Wechselladerfahrzeugs und zur Installation des Funktisch beigetragen haben. 

Neben den Investitionen der Stadt Biedenkopf, hat der Feuerwehrverein auch einiges im aktuellen Jahr investiert. Es wurde ein Einreißharken, neue Helme (wir berichteten bereits), Kantengleiter, Gurtholster, Wetterschutzkleidung und vieles mehr für die Kameraden angeschafft. Diese Investitionen durch den Verein belaufen sich dabei auf 28.000€. 

Den Abend lies man noch gemütlich bei Essen und Trinken ausklingen. 

 

E-Mail

Heben von Lasten

...so lautete das Übungsthema gestern. Aufgabe war es einen Tisch anzuheben ohne eine Berührung durch die Jugendlichen und ohne ein Umfallen der Wasserflaschen. Zur Verfügung stand der komplette AB-Rüst. Die Jugendlichen haben dabei mehrere Varianten diskutiert und ausprobiert. Am Ende haben wir die Vor- und Nachteile und die Handhabung diverser Hebemittel ausprobiert. Vom Spaten bis zum Hebekissen war alles dabei.
Hast du Lust dies auch auszuprobieren? Dann komm einfach nächste Woche Montag am 11.11.2019 um 18 Uhr zur Feuerwache im Mühlweg 21.

Weiterlesen

E-Mail

Aktuelles

In der vergangenen Woche kehrte für die Einsatzabteilung etwas Normalität wieder zurück. Der praktische Übungsdienst wurde, zur Freude der Beteiligten, wiederaufgenommen. Geübt wird in Kleingruppen und unter Einhaltung der Coronaregeln. Weiterhin besteht für alle Kameraden/innen die Möglichkeit einen Corona-Schnelltest vor Übungsbeginn durchzuführen.

In den ersten Übungen haben wir den Fokus auf die Grundtätigkeiten gelegt. Weiterhin wollen wir die Handhabung mit neuen Gerätschaften üben. Zum Beispiel wurde in die Übung mit dem Thema technische Hilfeleistung gleich der neue angeschaffte Akkuspreizer verwendet. Alle Beteiligten waren sehr erfreut ihr vorhandenes Wissen gemeinsam in die Praxis umsetzen zu dürfen und somit für den Ernstfall optimal vorbereitet zu sein.

Wir hoffen nun Regelmäßig praktisch üben können und in den kommenden Monaten auch wieder mit allen Kameraden/innen zusammen üben zu können.


   Weiterlesen...

In der KW 19 wurden auch unsere Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Biedenkopf im Marburger Impfzentrum gegen das COVID-19 Virus geimpft. Dies ist ein großer Schritt für uns als freiwillig Feuerwehr um auch die Einsatzbereitschaft in allen Stadtteilen aufrecht zu erhalten.

Einige Kameraden aus der Kernstadt wurden von der Presse bei ihrer Impfung begleitet und haben dies als ein großen Schritt zur Normalität begründet. Ihnen war es wichtig, sich gegen das Virus zu schützen um bald wieder den Übungsdienst in der Praxis ausüben zu können und sich auch vorbeugend im Einsatz zu schützen.

Corona-Impfung: Jetzt sind die Feuerwehren dran (mittelhessen.de)

Feuerwehren gegen Corona geimpft (op-marburg.de)


   Weiterlesen...

 

Annemarie Fackert

 

* 25.10.1939              + 21.12.2020

Bereits seid Mitte der 70 Jahre prägte Annemarie durch ihr Zutun, welches oft im Hintergrund geschah, die Geschicke der Feuerwehr Biedenkopf Kernstadt.
Ganz gleich ob es das Besetzen des Funktisches während Einsätzen war, oder das übernehmen und organisieren von Verpflegung bei jeglicher Veranstaltung und das bis zuletzt. Auch mit Rat und Tat war sie für viele unserer Kameraden und Kameradinnen ein wertvoller und wichtiger Anlaufpunkt. Bereits 1995 erhielt sie für ihr Engagement die goldene Ehrenmedallie des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Mit ihrem Tod müssen wir uns nun von ihr verabschieden und wollen noch einmal „Danke“ sagen.

„Danke“für die vielen Jahrzehnte der Unterstützung und das weit über das Normale hinaus.

Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren und trauern mit ihren Angehörigen.

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Biedenkopf-Kernstadt.


   Weiterlesen...

Die Freiwillige Feuerwehr Biedenkopf wünscht allen unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern, Vereinsmitgliedern und den Besucherinnen und Besuchern unserer Homepage ein frohes und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes und glückliches Jahr 2021.

Dieses außergewöhnliche Jahr 2020 hat auch uns als Freiwillige Feuerwehr Biedenkopf auf eine harte Probe gestellt. Die Corona-Pandemie hat es uns nicht leicht gemacht und uns die so wichtigen Übungsdienste und nicht zuletzt auch die Kameradschaftspflege verwehrt. Doch Einsätze haben auch trotz Corona stattgefunden und wurden auch unter den vielzähligen Auflagen souverän gemeistert. Dafür sprechen wir unseren aktiven Kameradinnen und Kameraden einen großen Dank aus und bedanken uns für ihre Mitarbeit, ihr Engagement und der stetigen Einsatzbereitschaft.


   Weiterlesen...